language academy

 

Kilkenny & Irland

Gibt es einen besseren Ort als Irland, um Englisch lernen?
Ein Land, das für die Wärme und die Freundlichkeit seiner Menschen, die erstaunliche natürliche Schönheit seiner Landschaften und seinen kulturellen Reichtum berühmt ist.


Kilkenny, im Südosten der Emerald Isle Die Iren sind sehr freundliche Menschen
und geradezu erpicht darauf mit fremden Besuchern ins Gespräch zu kommen. Gäste werden warm und herzlich empfangen und es ist geradezu unmöglich, das irische Volk nicht sofort sympathisch zu finden. Traditionelle Musik und Folklore sind weit verbreitet und werden von Jung und Alt genossen, vornehmlich natürlich in einem 'Original Irish Pub'.

Viele Leute sagen, dass das beste Englisch in Irland gesprochen wird.
Irland wird auch das Land der „der Heiligen und der Gelehrten“ genannt. Irland hat einige der größten Schriftsteller der englischen Sprache in seinen Reihen. Berühmte Autoren wie Oscar Wilde, James Joyce, WB Yeats und Seamus Heaney - sie alle haben die Sprache und Kultur Irlands beeinflusst. Die Iren sind bekannt für ihre Kunst des Gesprächs und der Unterhaltung... - jetzt ist klar warum.
 
Irland ist ein hochmodernes und wohlhabendes Land, das seinen traditionellen Wurzeln treu geblieben ist.
 
Kilkenny im Südosten von Irland
Irland, auch 'Emerald Isle' genannt, ist ein sicheres, spärlich besiedeltes Land mit viel Grün, sauberem Wasser und einer klaren Luft. In Irland hat man ideale Bedingungen für viele Sportarten im Freien, z.B. Fußball, Reiten, Bootfahrt, Golf und Hurling.
 
Alle dies macht Irland zu einem perfekten Ort um Englisch zu lernen und um einen unvergesslichen Sprachaufenthalt zu haben.
 

Kilkenny ist nur ca. 60 Minuten von Dublin und ca. 90 Minuten von Cork entfernt. mackdonald language academy´s Heimat ist in Kilkenny - eine schöne mittelalterliche Stadt, auf den Uferbänken des Flusses Nore im sonnigen Südosten Irlands. Kilkenny wird als ein internationales Zentrum für Handwerk und Design gefeiert und ist jedes Jahr Gastgeber für eine Reihe von künstlerischen Events wie z.B. dem Kilkenny Arts Festival und dem Cat's Laughs Comedy Festival.

 
Die Stadt wurde nach dem Mönch Canice benannt, der im 6. Jahrhundert lebte. Zu seinen Ehren wurde die restaurierte Kathedrale im Stadtkern von Kilkenny St. Canice's Cathedrale benannt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist das herrliche Kilkenny Castle, das von den Normannen im 12. Jahrhundert erbaut wurde.
Kilkenny City Centre
In Kilkennys kleinen, verwinkelten Straßen gibt es viele moderne Geschäfte, Kunst-Galerien sowie unzählige Cafés, Restaurants und Irish Pubs.Kilkenny ist klein genug, um alles zu Fuss zu erreichen und dennoch sind alle Annehmlichkeiten des modernen Lebens vor Ort vorhanden (z.B. Kino, Starbucks, McDonald's und reichhaltige Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten).
 
Kilkenny - ein idealer Ort um Englisch zu lernen und Irland zu erleben!
 

 

nach oben
eu3.jpg